phoca_thumb_l_2008-11-15_ (136)Gelungener Saisonabschluss für "Das Sprengkommando"!!!

Matthias und Roman erreichten beim 5. Hongar-Bratl-Lauf die Plätze eins und zwei. Obwohl bei diesem Lauf die Platzierung nicht im Vordergrund steht, sind wir doch ein wenig stolz auf unsere Leistung, da doch einige namhafte Läufer/innen des Bezirkes an diesem Lauf teilnehmen. 

Besonderen Dank möchten wir Isolde Thanheiser und Manfred Humer aussprechen für die gelungene Organisation des Laufes. Es fehlte an nichts, und auch das Bratl und die Buchtln beim Schwarz'n waren eine Gaumenfreude.

Resümee: Sehr gelunge Laufveranstalltung, an der wir im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder teilnehmen werden!!!

Sporliche Grüße vom SKDO


Tour de Tirol  10 bis 12 Oktober.

Teilnehmer für Sprengkommando Hias und Roman.

Geschafft, die Tour de Tirol liegt hinter ihnen und wir können mit viel Stolz darauf zurückblicken. Roman und Hias erreichten im Teambewerb nach einigen Missverständnissen der Zeitnehmung den dritten Rang und somit 120 Euro  an Preisgeld.

 Was ist die „Tortour de Tirol" eigentlich? 3 Tage  Laufvergnügen pur am Wilden Kaiser mit Kaiser Wetter (in unserem Fall). Am Freitag 10km, am Samstag 42km/2000HM und am Sonntag zum „Auslaufen" einen Halbmarathon, also 21km. Die beiden teilten sich die Bewerbe aber auf, und so lief Matthias die 10 und 21km,  Roman bewältigte den Klassiker, den Kaisermarathon mit 42km/2000HM.

 

 linzerbergmarathon_2008

Am 13. September 2008 fand der 5. Linzer-Bergmarathon statt, und am Start für das Sprengkommando stand Matthias Schiller.

 Beim Linzer-Bergmarathon handelt es sich um einen Lauf rund um die City von Linz, und nebenbei werden auch noch die umliegenden Berge geschnappt. Somit kommt man auf eine beachtliche Länge von 52km + 2000HM.